Reiki

Reiki bedeutet übersetzt „universelle Lebensenergie“. Reiki wirkt sowohl auf Körper, Geist und Seele gleichermaßen.

Reiki aktiviert die inneren Selbstheilungskräfte.

Die Reiki Kraft kommt nicht vom Behandler, sondern aus dem Universum. Der Behandler, also ich, fungiert als Kanal für die universelle Lebensenergie. Je nach Bedarf werden an verschiedenen Stellen des Körpers die Hände aufgelegt. Grundsätzlich beginne ich meine Arbeit immer am Kopf.

 

Reiki kann auf ganz verschiedene Weise wahrgenommen werden. Hitze, Kälte oder auch ein Kribbeln…

Die Behandlung kann durchaus einfach entspannend wirken, es kann also auch sein, dass du während der Anwendung einschläfst. Das darf natürlich passieren, die Anwendung wird dadurch nicht gestört.

Reiki Geschichte

Reiki wurde Ende des  19. Jahrhundert von Dr. Mikao Usui in Japan wiederentdeckt. In alten Sanskrit Schriften fand er den Schlüssel zu dieser alten Heilmethode. Der Legende zufolge erhielt Dr. Usui während einer 21 tägigen Meditation auf dem heiligen Kurama Berg in Japan eine kosmische Initiation, wie diese Methode, die er später Reiki nannte, zu praktizieren sei.

Er arbeitete viele Jahre mit Reiki bevor er beschloss, Nachfolger auszubilden und einzuweihen. Einer von ihnen war Dr Chijiro Hayashi. Dr. Chijiro Hayashi gründete eine private Reiki Klinik in Tokio.

 

Vor dem 2. Weltkrieg 1935 kam Frau Hawayo Takata, eine  Amerikanerin japanischer Abstammung aus Hawaii,  in diese Klinik auf der Suche nach Heilung für ihr Leiden. Nach einigen Monaten der Behandlung war ihre Gesundheit komplett wieder hergestellt. Daraufhin ließ sie sich von Dr. Hayashi in Reiki einweihen und ausbilden. Sie ging zurück nach Hawaii und fing dort an Reiki zu praktizieren.  1938 Besuchte Dr. Hayashi sie auf Hawaii und sie wurde Reiki Meisterin . Frau Hawayo Takata praktizierte und arbeitete als Reiki-Ausbilderin auf Hawaii bis zu ihrem Tod im Dezember 1980. Ihr ist es zu verdanken, dass Reiki in der westlichen Welt praktiziert werden kann. Bis zu ihrem Tod bildete Frau Takata 22 weitere Reiki Meister aus. Unter anderem auch ihre Enkeltochter Phyllis Lei Furomoto. Sie gründete die Reiki Alliance nach deren Tradition auch ich ausgebildet wurde.

Ich bin Reiki Meisterin in der 7. Generation

 

Dr. Usui- Dr. Hayashi- Hawayo Takata- Phyllis Lei Furumoto- Heiki Habben-Sigrid Fuhrmann- Anja Klose.

 

Mein Dank gilt Ina Bähr, die mich in den ersten und zweiten Grad ausbildete und mich während der ganzen Zeit liebevoll betreute. Nie hat sie an mir gezweifelt, nie hat sie mich aufgegeben. Sie wird immer in meinem Herzen sein. Ein weiterer Dank gilt Sigrid Fuhrmann, die mir das Vertrauen schenkte, meine Meisterausbildung zu beenden. Auch ihr danke ich für ihre Geduld mit mir in dieser doch sehr sehr intensiven und lehrreichen Zeit.

RECHTLICHER HINWEIS:

  • Die Behandlung mit Reiki ersetzt nicht die Behandlung und Diagnose eines Arztes oder Heilpraktikers und deren therapeutische Maßnahmen. Reiki unterstützt und fördert die Selbstheilungskräfte des Körpers und kann dadurch Heilungsprozesse deutlich beschleunigen und fördern. 

  • Ein entsprechendes Merkblatt bzw. einen Aushang finden Sie in meinem Praxisraum.

© 2017 Anjas Energiearbeit